Startseite | Impressum
Thema Innovationspreise

04/17/18

MASTER-Absolventin Theresa Vitera: Konnte Unternehmen für mehr Empathie sensibilisieren

Über Innovationspreise berichten wir in nahezu jedem KAT-Newsletter. Und seit kurzem fragen wir auch die Preisträger*innen, wie sie ihre Auszeichnung selbst sehen. Dieses Mal nimmt Theresa Vitera Stellung. Für ein Forschungsprojekt zum Thema „Digital Empathy“, das sie noch während ihres Studiums durchführte, erhielt sie 2017 einen von drei Forschungspreisen der IHK Magdeburg.

Frau Vitera, warum haben Sie sich um den Preis beworben?

Die Idee kam weniger von mir selbst. Vielmehr haben mich Freunde gedrängt, weil sie das Thema meines Forschungsprojekts toll fanden. Und es ist ja auch so, dass wir alle ständig digitale Kommunikationskanäle nutzen, ohne darüber nachzudenken, was diese Entwicklung mit uns macht.

Und was haben Sie herausgefunden?

Kurz gesagt, konnte ich in der Studie zeigen, dass Menschen, die empathisch sind, auch über digitale Kanäle empathisch angesprochen werden wollen. Eine einfache Textnachricht mit einem Smiley zu kombinieren, kann durchaus eine Wirkung haben. Und das geht auch Unternehmen etwas an.

Von denen ja einige Ihren Vortrag zum Forschungspreis gehört haben…

Ja, genau. Ich wollte die Gelegenheit nutzen, um zu zeigen, dass ein solch softes Thema auch in die Wirtschaft gehört. Ich habe ausgeführt, dass wenn man den Wunsch des Kunden nicht mehr von den Lippen ablesen kann, man eben zwischen den digitalen Zeilen lesen muss, um zu wissen, was er will. Die Reaktionen darauf waren gut.

Inwiefern hat Sie der Preis persönlich weitergebracht?

Wie gesagt, war es mir wichtig, die wirtschaftliche Relevanz des Themas noch einmal zu verdeutlichen, zumal ich die Ergebnisse auch selbst für eigene Kundenaufträge wie etwa die Gestaltung von Websites nutze. Und natürlich war auch das Preisgeld hilfreich. Damit konnte ich mein Bafög abbezahlen.

Würden Sie sich wieder um die Preise bewerben?

Vorausgesetzt, ich hätte Zeit zu forschen, ja.

Frau Vitera, vielen Dank!
MASTER-Absolventin Theresa Vitera bei der Preisverleihung im November 2017. Hier gratulierten: Wolfgang März, Hauptgeschäftsführer der IHK Magdeburg; Prof. Folker Roland, Rektor Hochschule Harz sowie Klaus Olbricht, Präsident der IHK Magdeburg. Bild: IHK Magdeburg.
KAT_Interview_Innovationspreise_Theresa_Vitera