Startseite | Impressum
Labor-Steckbrief

Industrielabor Innovative Fertigungsverfahren

an der Hochschule Magdeburg-Stendal

Standort

Hochschule Magdeburg-Stendal, Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign (IWID), Institut für Maschinenbau, Haus 17, Breitscheidstraße 2, 39114 Magdeburg

Ausstattung

Für das Präzisionsreibschweißen stehen unter anderem zur Verfügung:

  • Multivalente Reibschweißmaschine MVR 200
  • Temperaturmessung Thermografiekamera

Für die Finish- und Kombinationsbearbeitung stehen unter anderem zur Verfügung:

  • Planfinishmaschine supfina 814
  • diverse Aufsatzgeräte Band- und Steinfinishen (davon überwiegend Aufsatzgeräte aus der eigenen Entwicklung)
  • CNC-Drehmaschine EMCOMAT E300
  • CNC-Schleifzentrum Haas multigrind CA
  • Hartdrehmaschine Hembrug Mikroturn® 100

Ausstattung zur Fertigungsmesstechnik:

  • Multisensorik-Koordinatenmessmaschine Leitz Reference Xi 10.7.6
  • Optische Messtechnik: Weißlichtinterferometer WLI Zygo NewView6300, WLI Zygo ZeGage,  Alicona InfiniteFocus
  • Formprüfgerät MarForm MFU 100
  • Rauheits- und Konturmesssysteme: Hommel-Etamic T8000, Hommel-Etamic T1000, Hommel-Etamic W10, Mahr Perthometer S2
  • Laserinterferometer VeriFire XPZ
Leistungen

Präzisionsreibschweißen:

  • Rotationsreibschweißen diverser Werkstoffpaarungen
  • Rührreibschweißen von Aluminiumblechen
  • Erschließung neuer schweißbarer Werkstoffkombinationen
  • Parameterregelung für das Rotations- und Rührreibschweißen

Finishbearbeitung:

  • Kurzhubfinishen von Wellen
  • Rotationsfinishen von Planflächen sowie Kugeln und Kalotten
  • Laufbahnfinishen von Lagern und Führungen
  • Stein- und Bandfinishtechnologien
  • Kompakte adaptive Finishwerkzeuge
  • Parameterregelung für Finishprozesse

HPC-Prozesse Verfahrenskombination:

  • Verfahrenskombinationen: Schleifen-Finishen; Hartdrehen-Finishen; Fräsen-Finishen
  • Finishen auf CNC-Werkzeugmaschinen
  • Integration von adaptiven Finishwerkzeugen in CNC-Werkzeugmaschinen

Medizintechnik:

  • Kugel- und Kalottenbearbeitung in der Endoprothetik
  • Messen, Prüfen und Bewerten von Implantaten, z.B. Kniegelenk oder Hüftgelenk

Fertigungs- und Prozessmesstechnik:

  • Optische Form- und Oberflächenmesstechnik
  • Taktile Kontur- und Oberflächenmesstechnik
  • Koordinatenmesstechnik
  • Taktile Formprüftechnik
  • mikroskopische Analysen unterschiedlicher Anwendungen (z.B. Werkstofftechnik, Metallografie)
  • Schneidkantenvermessung und Verschleißanalyse an Zerspanungswerkzeugen
  • Zerspanungskraftmessung in Werkzeugmaschinen
  • Thermografie
Nutzung möglich für:

(insbesondere) kleine und mittelständische Unternehmen mit Interesse an Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Abgeschlossene/laufende Projekte/Partner (Auswahl):

Herstellung funktionsoptimierter Oberflächen an Großwalzen mit dem Merseburger Unternehmen PM TEC Rolls & Covers; Prozess- und Maschinenentwicklung in Zusammenarbeit mit regionalem Sondermaschinenbauer (H&B Omega); MAGWEN, Osterweddingen (Armaturenbearbeitung); Hydraulik Tarthun (Verfahrenserprobung & Technologiebereitstellung); Zorn Stendal (Verfahrensentwicklung zur Kombinationsbearbeitung 'Drehen-Finishen' von Hüftkugeln in einer Aufspannung; Technologiebereitstellung)